Fake statt Fakt: Wie Populisten, Bots und Trolle unsere Demokratie angreifen

Fake statt Fakt: Wie Populisten, Bots und Trolle unsere Demokratie angreifen

Zusammenfassung

Ich übernahm die Datenauswertung und Datenbeschaffung, um die Thesen von Ute Schaeffer zu untermauern und weitere interessante Aspekte der Social Media Nutzung von Populisten hervorzuheben.

Der öffentliche Raum hat sich fundamental verändert. Was als Tweet oder Post beginnt, führt zu praktischer Gewalt und hat unmittelbaren Einfluss auf Wahlergebnisse. Ein regelrechter Informationskrieg ist entstanden, der unsere Gesellschaft spalten und demokratische Institutionen unglaubwürdig machen soll. Es geht um Stimmungen, nicht um Fakten. Populisten und Extremisten brauchen eine Story: mit Opfern und Tätern, klaren Feinden und Helden. Somit sind die Echo- und Meinungsräume im Internet ein Biotop für beide. Ute Schaeffer hat sich fast zwei Jahre undercover in diese Räume begeben. Sie beschreibt die Akteure hinter den Kampagnen, analysiert die Storys und zeigt, auf welche Weise die Funktionen des Netzes die Wirkung der Propaganda verstärken.

Typ
Publikation
Fake statt Fakt: Wie Populisten, Bots und Trolle unsere Demokratie angreifen
Datum